Wir wurden köstlich bekocht …

Wenn meine Freundin Geburtstag feiert und uns zum Mädelabend einläd, ist das immer ein ein ganz besonderer Genuss!

Diesesmal bekochte und bediente uns ihr Mann … Vielen Dank für diesen tollen Abend.Scharfes Rindfleischcurry arotten-Ingwer-KokussuppeKokusnussmilch kommt überall reinAlles wird frisch zubereitet ...AnanaskuchenDer Tisch

Scharfes Rindfleischcurry mit grünen Bohnen und Penang Curry 
Rezept: Hier klicken um das PDF anzusehen

Wenn ihr Lust habt, schickt mir noch ein paar Rezepte … :

Einfach das Kontaktformular ausfüllen und etwas schreiben … 🙂

 

Advertisements

Besuch aus Australien …

Karte Australien

Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie schnell so ein Frühstück vorbei ist. Nach gefühlten 4 Wochen Weihnachts-  und Sylvester Schlemmereien haben wir gleich heute mal wieder den guten Vorsatz gebrochen, uns gesund zu ernähren. Heute sind wir bei Tante zum Frühstück eingeladen worden, weil die Tochter mit Mann und kleiner süßer Tochter zu Besuch aus Australien da ist. Erst hat man keine Lust sich am Sonntag, zu so früher Stunde, aus dem Schlafanzug zu pellen um pünktlich um 11 Uhr zu erscheinen. Aber plötzlich ist es 16 Uhr und die traute Familienrunde löst sich leider wieder auf. Ein Teil davon wird im Herbst die Waltroper-Australier besuchen und deren Hochzeit feiern. Wir fahren mit einem tränenden Auge nach Hause und werden mal kräftig sparen …  es war mal wieder super schön!

 

Opa mit Tochter und Enkel und Schwiegersohn

Opa mit Tochter und Enkel und Schwiegersohn

Snap.svg

Hier habe ich etwas entdeckt und werde es ausprobieren:

Krokodil mit svg erstellt

JavaScript-Bibliothek Snap.svg ermöglicht die einfache Bearbeitung, Erstellung und Manipulation von SVG-Grafiken direkt im Browser.
Das SVG-Format  für skalierbare Vektorgrafiken (Scalable Vector Graphics), wird von sämtlichen modernen Browsern unterstützt.

Snap.svg bezeichnet sich selbst als das jQuery oder Zepto für SVG-Grafiken. Die Bibliothek ist einfach und man hat die Möglichkeit, sogar bereits vorhandene Elemente einer SVG-Datei verändern und animieren zu können, wie dies etwa bei jQuery mit dem DOM der Fall ist.

Die ausführliche Dokumentation, einige Demos und den Download von Snap.svg findest Ihr hier snapsvg.io.

// First lets create our drawing surface out of existing SVG element
// If you want to create new surface just provide dimensions
// like s = Snap(800, 600);
var s = Snap("#svg");
// Lets create big circle in the middle:
var bigCircle = s.circle(150, 150, 100);
// By default its black, lets change its attributes
bigCircle.attr({
    fill: "#bada55",
    stroke: "#000",
    strokeWidth: 5
});
// Now lets create another small circle:
var smallCircle = s.circle(100, 150, 70);
// Lets put this small circle and another one into a group:
var discs = s.group(smallCircle, s.circle(200, 150, 70));
// Now we can change attributes for the whole group
discs.attr({
    fill: "#fff"
});
// Now more interesting stuff
// Lets assign this group as a mask for our big circle
bigCircle.attr({
    mask: discs
});
// Despite our small circle now is a part of a group
// and a part of a mask we could still access it:
smallCircle.animate({r: 50}, 1000);
// We don’t have reference for second small circle,
// but we could easily grab it with CSS selectors:
discs.select("circle:nth-child(2)").animate({r: 50}, 1000);
// Now lets create pattern
var p = s.path("M10-5-10,15M15,0,0,15M0-5-20,15").attr({
        fill: "none",
        stroke: "#bada55",
        strokeWidth: 5
    });
// To create pattern,
// just specify dimensions in pattern method:
p = p.pattern(0, 0, 10, 10);
// Then use it as a fill on big circle
bigCircle.attr({
    fill: p
});
// We could also grab pattern from SVG
// already embedded into our page
discs.attr({
    fill: Snap("#pattern")
});
// Lets change fill of circles to gradient
// This string means relative radial gradient
// from white to black
discs.attr({fill: "r()#fff-#000"});
// Note that you have two gradients for each circle
// If we want them to share one gradient,
// we need to use absolute gradient with capital R
discs.attr({fill: "R(150, 150, 100)#fff-#000"});
// Of course we could animate color as well
p.select("path").animate({stroke: "#f00"}, 1000);
// Now lets load external SVG file:
Snap.load("mascot.svg", function (f) {
    // Note that we traversre and change attr before SVG
    // is even added to the page
    f.selectAll("polygon[fill='#09B39C']").attr({fill: "#bada55"});
    g = f.select("g");
    s.append(g);
    // Making croc draggable. Go ahead drag it around!
    g.drag();
    // Obviously drag could take event handlers too
    // That’s better! selectAll for the rescue.
});
// Writing text as simple as:
s.text(200, 100, "Snap.svg");

Mit Wein und Tapas …

TapastellerEs fing ganz harmlos an unser Mädelabend, Silke zauberte herrliche Tapas und Köpfte eine Flasche Wein nach der Anderen. Es wurde gelacht, getrunken … es war einfach ein gelungener Abend. Nach der gefühlt 5 ten Flasche Wein wurde dann auch der Gin rausgeholt, die Gespräche wuren immer lockerer und meine Befürchtung nächsten Tag nicht mehr Aufzustehen, ist leider wahr geworden! Aber es war ein toller Abend! Danke Mädels!

GetränkeTapasauswahlGin

Bin ich süchtig?

Nach einem Tag Abstinez, bekomme ich schon ein Schlechtes Gewissen!
Ich habe gestern nichts in meinem Blog gepostet und auch sonst nicht viel gemacht.
Hab mich halt einfach mal faul auf mein Sofa begeben und die Seele baumeln lassen. War das mall toll!
Heute hat es mich aber schon wieder voll erwischt, bin mit meinen Gedanken halt immer noch bei meinen Mitkommilitonen ...
Werde jetzt schnell ein paar Webseiten bauen, damit ich nichts verlerne! :-)Engel

Hootsuite die Eule unter der Social-Media-Planung

Je größer die Zahl der sozialen Netzwerke, in denen ein Unternehmen oder Ihr  vertreten seit, desto größer ist der Wunsch mehr Übersicht. Klar, denn das manuelle Einloggen bei drei, vier oder noch mehr Sozialen Netzwerken kann einem schnell zu viel werden

Ein Hilfsmittel, das Ihnen dabei viel Arbeit abnehmen kann, ist Hootsuite:

Ich werde es mal ausprobieren und dann berichten ….

Ist doch ganz einfach … XML-Dateien importieren in Indesign … :-O

Na ja, einfach ist relativ.
Wenn man weiß, wie es geht, ist es einfach!
Aber bis man einen Beitrag im Netz findet, der es einem einfach erklärt, sucht man sich schon einen Wolf. Deshalb ist es mal an meiner Zeit es zu versuchen:

Los geht`s:

Ablauf Import XML-Datei in eine InDesign Datei

Aufbau der XML_Import-Datei

Aufbau der xml Datei

In der Vorlagen der Indesign-Datei muss die Reihenfolge der Tags mit der XML-Datei genau übereinstimmen.

 

Vorlage Indesign

Aufbau der InDesign-Datei:

 

Tags in InDesign anlegen:

Leeres Dokument (richtige Seitengröße, Ränder, Spalten, ..) anlegen

(siehe Anlage: „Wiederkehrende XML-Inhalte in InDesign importieren“)

Fenster „Struktur“ öffnen unter:

->Ansicht

->Struktur

->Struktur einblenden

 

Datei XML importieren:xml import Optionen

 

 

 

 

 

Unter „Struktur“ -> Root (markieren) -> löschen (Papierkorb)

Mustertext mit Absatzformaten anlegen

Absatz ohne Absatzzeichen markieren und Tag zuweisen ( Tag aus der Tagliste auswählen/anklicken)

Absatz wird dann mit eine farbigen Tagklammer umschlossen

Absatz ohne Absatzzeichen

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Strukturbaum wird angelegt

Wichtig: Strukturbaum muss die gleiche Reihenfolge wie die XML-Datei haben.

Strukturbaum (Reihenfolge) kontrollieren!

XML-Datei mit Daten importieren:importieren der xml mit Inhalt

 

 

 

 

 

 

Gegebenenfalls überflüssige (leere) Absätze löschen und Text überarbeiten.

So, das wars …. bin mal gespannt ob es klappt …..

VIEL GLÜCK!